Anschrift

Therapiepunkt
Beat Ulrich
Strehlgasse 32
8600 Dübendorf

Mobile: 079 375 89 55
therapiepunkt[-weglassen]@icloud.com

© www.therapiepunkt.ch

Die Praxis ist ab dem 27. April 2020 unter Einhaltung der offiziellen Hygiene- und Schutzmassnahmen der Behörden, des BAG, sowie des Verbands medizinischer Masseure VDMS wieder für Sie geöffnet. Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt Coronavirus. Lesen Sie diese bevor Sie einen Termin vereinbaren.

Willkommen!

Für jeden Menschen mit Schmerzen ist es der grösste Wunsch schnell von ihnen befreit zu werden. Das vielseitige Repertoire der medizinischen Massage ermöglichen bei den häufigsten Beschwerden schnelle Linderung.

Foto Beat Ulrich

Angebot

  • medizinische Massage
  • Rückentherapie
  • Triggerpunkt-Behandlungen
  • Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht *1
  • Lymphdrainage

Preise

Eine Behandlung dauert in der Regel 50-60 Minuten. Falls sinnvoll können nach Absprache auch kürzere Zeiten vereinbart werden. Es gelten folgende Preise:

  • 60 Minuten = CHF 120.00
  • 45 Minuten = CHF 90.00
  • 30 Minuten = CHF 70.00

Die angegebenen Zeiten sind Bruttozeiten und verstehen sich inkl. Umkleidezeit, Anamnese und Beratungen.

Die Behandlung wird jeweils am Behandlungstag abgerechnet. Sie können Bar oder mit Maestro/EC/Postcard bezahlen. Falls Sie meine Leistungen mit den Krankenkassen abrechnen möchten, so erhalten Sie bei der Abrechnung der Leistung einen Rückforderungsbeleg.

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 19:00
Dienstag 09:00 - 19:00
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 09:00 - 19:00
Freitag 09:00 - 19:00
Samstag geschlossen

Krankenkassen

Für die med. Massagen und Lypmhdrainage bin ich bei EMR, ASCA, EGK und Visana registriert und damit von den meisten Krankenkassen als Leistungserbringer im Rahmen der Zusatzversicherung anerkannt.

*1 Die Schmerztherapie nach Liebscher-Bracht ist zur Zeit keine Leistung, die von den Krankenkassen vergütet wird. Diese können Sie gerne als Selbstzahler in Anspruch nehmen.

Bitte informieren Sie sich vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Kasse nach den Konditionen, zu welchen Beiträge an die Behandlungen ausgerichtet werden. Informieren Sie sich bitte auch, ob in Ihrer persönlichen Situation eine ärzliche Verordnung für medizinische Massage notwendig ist.

Wichtiger Hinweis: Falls Sie eine Verordnung zur Physiotherapie haben, klären Sie bitte vorgängig mit ihrer Krankenkasse, ob Sie die Behandlung bei mir machen können. Physiotherapie ist ein anderes Berufsbild und wird über die Grundversicherung abgerechnet. Für meine Behandlungen als med. Masseur ist jedoch immer eine Zusatzversicherung notwendig, auch wenn sie vom Arzt verordnet wurde.